ICPO

 ICPO (International Chamber Philharmonic Orchestra) nasce dalla volontà di creare un’orchestra dall’organico innovativo, che possa esplorare un repertorio vasto ed eterogeneo.

ICPO è costituita, oltre che da professori d’orchestra di indubbio talento, anche da ensemble già attivi e rinomati sulla scena musicale internazionale; questa particolarità permette all’orchestra di proporre un repertorio che spazia dal sinfonico al cameristico.

La ricerca è quella di un suono caldo, particolare e raffinato, che nasce proprio anche dall’affiatamento che si viene a creare tra musicisti che suonano abitualmente insieme musica da camera. È proprio il fatto che i musicisti si siano prima di tutto scelti a vicenda, che rende quest’orchestra davvero unica: non solo un modello d’orchestra, quindi, ma anche un vero e proprio modello di società, in cui la parola chiave sia interazione.

Ensemble già attivi

Un vasto repertorio sinfonico

Suono caldo, particolare e raffinato

Hinter der Idee des ICPO steht der Wille, über ein Orchester mit einem innovativen Aufbau zu verfügen, das die Möglichkeit eröffnet, ein weites und heterogenes Repertoire zu ergründen und einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Das ICPO besteht aus talentierten Musikern sowie aus Mitgliedern verschiedener in der internationalen Musikszene renommierten Ensembles. Diese Besonderheit ermöglicht es dem Orches­ter ein Repertoire anzubieten, das von der grossen Symphonie bis zur intimen Kammermusik reicht. Ziel ist es, im Orchester dieselbe Vertrautheit unter den Künstlern zu erreichen wie dies im kammermusikalischen Zusammenspiel der Fall ist. Dadurch wird ein besonders warmer, ausgeglichener und farbiger Klang erreicht.

Die Besonderheit und Einmaligkeit des Orchesters wird auch durch den Umstand geprägt, dass sich die Musiker gegenseitig ausgesucht haben. Dieser innovative Ansatz führt zu einer besonderen Nähe unter den Mitgliedern des Orches­ters.

Bereits aktive Ensembles

Ein breites symphonisches Repertoire

Ein warmer, besonderer und raffinierter Klang